13
Dez
2008

Es schneit… Es SCHNEIT!!


wirre Flocken, leise
eine Schneefräse lärmt in die Stille
Blumen an der Fensterscheibe
ich lüfte trotzdem
eisiger Hauch auf den Wangen
die Flocken
noch immer leise
landen, schmelzen
schnell das Fenster zu
die Blumen sollen wieder sprießen

dicke Strumpfhose, Stiefel,
Schal, Haube, Handschuhe
– raus!
eine unbegangene Schneestelle finden
neue Spuren stapfen
eigene.
Schneeflocken auf der Nasenspitze
- dann den Winter
auf der Zunge
zergehen lassen

Schnellbahn
Achtung Rutschgefahr!
ein fremder Ellenbogen in den Rippen
"Ihnen auch Frohe Weihnachten!"
- sag ich

Beschlagene Scheibe
ich schreib Elis
wisch ein Guckloch
weiße Schrebergartenwiesen
hoffentlich krieg ich noch die CD und die Batschen
Geschenkspapier, Punsch, Vanillekipferl,
Bratapfelduftkerzen
Gina, Stefan und die Kinder wiedersehn
– Weihnachten eben

© by Elis Rotter
Dezember 2008
logo-neu

bei da Elis

Buchtipp


elis rotter
hört, es menschelt

Aktuelle Beiträge


elis - 3. Jul, 10:33

elis - 3. Jul, 10:32

elis - 22. Mai, 08:59

elis - 4. Mai, 08:57

elis - 4. Mai, 08:55

Blogs

Besucher

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Status

Online seit 4523 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Jul, 10:41

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


a intro
beobachtungen
Elis beim Poetry Slam
english
feststellungen
fragen
gemischtes
gschdanzln
haiku
herbstlesung 2005
Herbstlesung 2008
kurzgeschichten
lesung gegen gewalt
liebe
lyrikwettbewerb gewonnen!
sozial-kritisches
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren